1. wilfried-ehrmann.com
  2. Selbstwert in der Atemarbeit: Zwischen Scham und Stolz

Selbstwert in der Atemarbeit: Zwischen Scham und Stolz

Fortbildungsgruppe am 22. und 23. Februar 2020

Leitung: Dr. Wilfried Ehrmann

Ort: Cervantesgasse 5/5, 1140 Wien

Samstag und Sonntag, jeweils 9:00 – 17:00

Scham und Stolz stellen zwei Polaritäten dar, zwischen denen der Selbstwert pendelt. Beides sind wichtige Faktoren in unserem Gefühlsleben. Die Scham entsteht früh, der Stolz später. Für beide Gefühle kennen wir die Extreme: Die Scham, die über Selbstzweifel zu Depressionen führt, der Stolz, der über Selbstüberschätzung den Narzissmus stärkt. In der Mitte ist der Ort für einen gesunden, konstruktiven und kreativen Selbstwert.

In der Atemarbeit geht es immer um den Innenbezug zu unseren Gefühlen. Das bewusste Atmen stärkt den Selbstbezug und damit den Selbstwert. Wir können uns den Schamthemen widmen, die in uns wirken, und ein gutes Verhältnis zum Stolz und zur Selbstbestätigung finden.

Hier zur Anmeldung